Eduard Trippel, aktueller deutscher Meister und Drittplatzierter beim Grand Slam in Paris, ist beim Breitensport-Workshop in Maintal vor Ort und wird sein Können und Know-How an die Teilnehmer weitergeben.

Vom 29.-30.09.2018 findet in Maintal in Zusammenarbeit mit dem Sport Club Budokan Maintal diese interessante Veranstaltung statt. Mit dabei ist Nationalmannschaftskämpfer Eduard Trippel.

Im Jahre 2006 wurde eine Gruppe von sieben deutschen Judokas im Kodokan erstmals in der "Go no Kata" (Form der Kraft) unterrichtet.

Ab Freitag, den 10.08.2018, bietet der SC Budokan Maintal einen Judo-Kurs für Frauen im Alter von 18 - 60+ Jahre an.

Der Kurs - unter dem Motto "Sport ohne Leistungszwang mit einem dosierten Anteil an Selbstverteidigung" findet einmal wöchentlich statt, und das insgesamt fünf mal.

Die Leitung hat Margit Schultz 1. Dan Judo mit Unterstützung von Olga Bagci.

Mehr Informationen im Anhang:

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Judolehrgang Frauen.pdf)Judolehrgang Frauen II[ ]77 KB

Ab Freitag, den 10.08.2018, bietet der SC Budokan Maintal einen weiteren Judo-Kurs für Frauen im Alter von 18 - 60+ Jahre an.

Alles Informationen im Menü Informationen > Lehrgänge

In den Sommerferien wird dienstags von 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr und freitags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr und von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr ein Judotraining angeboten Training findet statt am:

In den Sommerferien, am 01. Juli 2018, findet in der JudoArena Maintal ein Judo Lehrgang Go no Kata statt.

Alle Informationen findet Ihr in der Ausschreibung - zu finden im linken Menü "Informationen" und dort unter Lehrgänge.

Am Samstag, den 08. April 2018, fand in der Judo Arena des Sport Club Budokan Maintal e.V. - unter Leitung von Wolfgang Geissler -  von 13:30 bis 17:00 ein Vereinslehrgang mit dem Thema „Theorie und Praxis der Wurftechniken“ ( Gokyo-no-waza, Habakureta-waza, Shinmeisho-no-waza ) statt.

In Maintal in der Judo Arena des SC Budokan Maintal findet jeden Freitag von 18:00 bis 20:30 Uhr ein offenes Training für Kyu– und Dan-Vorbereitung statt.

Im Training wird eingegangen auf:

  • Theorie
  • Technik
  • Kata
  • Judo bezogene Selbstverteidigung, und auf Fragen der Teilnehmer

Es ist nicht unbedingt notwendig pünktlich um 18:00 Uhr bei Beginn des Trainings anwesend zu sein, wenn es aus beruflichen, zeitlichen oder verkehrsbedingten Gründen nicht geht.

Ein einsteigen um mit zu trainieren ist zu jeder Uhrzeit möglich.

Über Budoka aus dem Judo ( alle Gürtelstufen ) aller Vereine und aus anderen Sportarten die am Erlernen und Üben von Kata und Judo bezogene Selbstverteidigung interessiert sind würden wir uns freuen sie in unserem Training begrüßen zu dürfen.

Leitung: Wolfgang Geissler, 4. Dan Judo und 1. Dan Jiu-Jitsu - DOSB-Trainer B Breitensport, Schwerpunkt Selbstverteidigung

Aktuelle Seite: Home Judo

Besucher seit Mai 09

836353
Heute: 43
Gestern: 50
Diese Woche: 132
Letzte Woche: 321
Dieser Monat: 707
Letzter Monat: 1.160

Rückblick 2016

Rückblick 2015 >hier<